Logo der Universität Wien
Neues Institutsgebäude

Welcome

to the website of the Department of Political Science

 

 

News

Ausschreibung / Announcement
Universitätsprofessur für Vergleichende Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien / University Professor of Comparative Politics at the Department of Political Science, University of Vienna

(English Version below) An der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien ist eine Universitätsprofessur für Vergleichende Politikwissenschaft (Vollbeschäftigung, unbefristet) zu besetzen. Die Professur soll das Fach der Vergleichenden Politikwissenschaft in der Breite seiner theoretischen und methodischen Ansätze vertreten, wobei der Fokus auf den Vergleich aktueller Transformationsprozesse in politischen Systemen gelegt werden soll. Bei gleicher Qualifikation wird KandidatInnen, die sich mit politikwissenschaftlichen Fragestellungen im Raum Südost- und Osteuropa befassen, der Vorzug gegeben. Ihre Bewerbung, in deutscher oder englischer Sprache und bevorzugt in elektronischer Form, senden Sie bitte an die Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien, Univ.-Prof. Dr. Ulrike Felt, Rooseveltplatz 2, 1090 Wien, (dekanat.sowi@univie.ac.at). Kennzahl: 490-36. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2017.

Weitere Informationen

At the Faculty of Social Sciences of the University of Vienna the position of a University Professor of Comparative Politics (full time, permanent position) is to be filled. The professorship should represent the domain of comparative politics in its full breadth of theoretical and methodological approaches focusing on recent transformations in political systems in a comparative perspective. Given equal qualifications, preference will be given to candidates who are engaged in political science research in South-Eastern and Eastern Europe. Applications in German or English should be submitted by e-mail to the Dean of the Faculty of Social Sciences of the University of Vienna, Univ.-Prof. Dr. Ulrike Felt, Rooseveltplatz 2, 1090 Vienna, (dekanat.sowi@univie.ac.at). Reference no.: 490-36. The application deadline is 31 March 2017.

Further information


Ausschreibung / Announcement
Tenure Track-Stelle für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpolitikforschung an der Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien / Tenure-Track Position for the field of Political Science with focus on Social Policy at the Faculty of Social Sciences, University of Vienna

(English Version below) An der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien ist eine Tenure Track-Stelle für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpolitikforschung (Vollbeschäftigung) zu besetzen. Die Laufbahnstelle soll sich mit der Analyse von Sozialpolitik im Kontext neuer gesellschaftlicher Herausforderungen, politischer Auseinandersetzungen und wohlfahrtsstaatlicher Wandlungsprozesse beschäftigen. Vertrautheit mit der Sozialpolitik eines oder mehrerer Länder, mit Theorien und Konzepten des Wohlfahrtsstaates sowie Methoden seiner Analyse wird vorausgesetzt. Stellenbeschreibung: Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine wissenschaftliche Laufbahnstelle. Ihre Bewerbung, bevorzugt in englischer Sprache und in elektronischer Form, senden Sie bitte an das Job Center der Universität Wien (jobcenter@univie.ac.at). Kennzahl: 7203. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2017.

Weitere Informationen

At the Faculty of Social Sciences of the University of Vienna the position of a Tenure-Track Position for the field of Political Science with focus on Social Policy (full-time position) is to be filled. The holder of tenure-track position should research and analyse social policy in the context of new societal challenges, political debates and contestation, and processes of welfare state transformation. He or she should be familiar with the social policy of one or more countries, with theories and concepts of the welfare state as well as with the appropriate analytical methods. Job description: The announced position is an academic tenure-track position. Please send your application — preferably in English and in electronic form — to the Job Center of the University of Vienna (jobcenter@univie.ac.at). Reference no.: 7203. The application deadline is 28 February 2017.

Further information


Ausschreibung
Vergütetes Praktikum bei der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft

Die Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) sucht ab 1. Februar 2017 eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten (Karenzvertretung der Generalsekretärin). Das Praktikum ist zunächst für 8 Wochen anberaumt (31. März 2017), mit der Option einer 4-wöchigen Verlängerung (30. April 2017).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10-15 Stunden. Die Praktikantin bzw. der Praktikant erhält für den Aufwand ein Honorar von €550,- pro Monat (Honorarnotenbasis; für Versteuerung / Sozialversicherung ist selbst Sorge zu tragen).

Weitere Informationen


Institutszeitschrift POLITIX

Neue PolitiX-Ausgabe erhältlich!

Politix 40/2016 - Politische Ökologie

Download Heft 40

Weitere Informationen


Auszeichnung
ÖAW Dissertationspreis für Migrationsforschung 2016 geht an Astrid Mattes

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen dass Astrid Mattes (Assistentin am Institut für Politkwissenschaft) den Dissertationspreis für Migrationsforschung 2016, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften - ÖAW erhält. Die Verleihung erfolgt in Anerkennung Ihres Dissertationsprojektes "Integrating Religion: The Roles of Religion in Austrian, German and Swiss Immigrant Integration Policies"

Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen


Mentoring Angebot
STEOP Mentoring Politikwissenschaft - Studierende unterstützen Studierende

SOWI-STEOP Mentoring-Programm im Wintersemester 2016/17.

Informationen für Interessierte und Gruppen-Einstieg unter:
http://esowi.univie.ac.at/mentoring/ oder unter weitere Informationen.

Kontakt: mentoring.powi@univie.ac.at

Weitere Informationen


Stipendium
P. Johannes Schaschnig SJ - Fellowship ging an Christina Plank

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen dass Christina Plank (Absolventin und Lektorin am Institut für Politkwissenschaft) für das P. Johannes Schaschnig SJ - Fellowship der ksoe (Katholische Sozialakademie Österreichs) im Forschungsjahr 2016/17 ausgewählt wurde.

Die P.-Johannes-Schasching-Fellowship ist eine Folge von fünf aufeinanderfolgenden Forschungsjahren je einer Wissenschafterin (w/m) an der ksoe. Sie orientieren sich am Leitthema „Unterwegs mit den Menschen – den Wandel gestalten“. Christina Plank beschäftigt sich im zweiten Forschungsjahr 2016/17 des Schasching-Fellow Programms mit dem Thema Ethik der Nachhaltigkeit.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen


Stipendium
ÖAW Post-DocTrack-Pilotprogramm Stipendium ging an Alina Brad

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen dass Alina Brad (Absolventin und Lektorin am Institut für Politkwissenschaft) für das Post-DocTrack-Pilotprogramm der Österreichischen Akademie der Wissenschaften - ÖAW ausgewählt wurde.

Die ÖAW vergibt bis zu 5 Stipendien pro Jahr an Nachwuchswissenschaftler/innen im Anschluss an die Promotion, um den Übergang in die Post-Doc-Phase zu erleichtern. Um die Weiterentwicklung einer Post-Doc-Kultur in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zu unterstützen, richtet sich das zunächst bis 2017 laufende Pilotprogramm an Kandidat/innen aus diesen Fachgebieten.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen


IPW Working Papers

Ein neues IPW Working Paper (No. 1/2016) ist ab sofort erhältlich!

Oliver Gruber & Sieglinde Rosenberger - Politikwandel durch Institutionalisierung? Die österreichische Integrationspolitik und das Staatssekretariat für Integration (2011–2013)

Download IPW Working Paper No. 1/2016

Weitere Informationen


Auszeichnung
Der Förderpreis der Stadt Wien 2016 in der Sparte Wissenschaft ging an Katharina T.Paul

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen dass Katharina T. Paul (Mitarbeiterin des Instituts für Politkwissenschaft) mit dem 'Förderpreis der Stadt Wien 2016 in der Sparte Wissenschaft ausgezeichnet wurde.

Die Förderungspreise werden als Würdigung für eine bisherige hervorragende Gesamttätigkeit in den genannten Bereichen vergeben.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen


Aufruf zur Mitarbeit bei POLITIX

Wir suchen:
- engagierte und gesellschafts-kritische Menschen, (StudentInnen, AbsolventInnen, Uni-MitarbeiterInnen)
- Institutsangehörige:
Eine „direkte und damit interne“ Anbindung an das ipw ist essentiell für die Herausgabe einer Insitutszeitschrift.

Die Redaktionstätigkeit ist unentgeltlich und ermöglicht sowohl das Verfassenen eigener Artikel, als auch die Betreuung von Artikelanfragen.

Das Politix gibt es auch online als PDF

Hast Du Interesse an einer Redaktionssitzung teilzunehmen, dann schick einfach eine Mail an politix.politikwissenschaft@univie.ac.at. Auch für Fragen aller Art.


Online Archiv der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP)

Die ÖZP wird von der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW - http://www.oegpw.at) herausgegeben und ist seit über 30 Jahren das österreichische politikwissenschaftliche Journal. Die ÖZP erscheint vierteljährlich und ist als Open Access Journal verfügbar. Einzelhefte, die in den Jahren 2008 bis 2014 bei facultas erschienen sind, können unter office@facultas.at bestellt werden. Elektronische Ausgaben sind über den Pressekatalog Online-Kiosk (www.pressekatalog.de) erhältlich.
NEU Online Archiv: Kostenloser PDF Download einzelner Artikel ab dem Jahrgang 29 (2000). Ausgenommen sind die letzten 12 Ausgaben der ÖZP.

Weitere Informationen


Events

Einladung
ipw lectures: Die prekäre Staatlichkeit im Prozess der postkommunistischen Transformation

Gastvortrag von Klaus Müller (Freie Universität Berlin / Gastprofessor, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien) im Rahmen der ipw lectures, einer internationalen Vortragsreihe des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Wien. Discussant: Gabriele Matzner-Holzer (Institut für den Donauraum und Mitteleuropa). Wann: Freitag, 9. Dezember 2016, 17:00 Uhr. Wo: Hörsaal 1 IPW (Zi.-Nr.: A 0212), Neues Institutsgebäude, Universitätsstraße 7/2. Stock, 1010 Wien.

Weitere Informationen


Exkursionsangebot
Studienreise nach Kuba 2017

Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien organisiert auch in diesem Studienjahr eine Exkursion nach Kuba, die von DDr. Schütz-Müller geleitet wird. Sie findet vom 6. April 2017 bis zum 30. April 2017 (Ankunft in Wien) statt. Die Flüge sind selbständig zu buchen (nach Teilnahmebestätigung durch den Exkursionsleiter). Die Aufenthaltskosten betrugen im Jahr 2015 EUR 1.120, mit leichten Preiserhöhungen muss gerechnet werden. Nähere Auskünfte bzw. Reiseanmeldungen in der Sprechstunde (Do., wöchentlich 15:30 - 16:30 Uhr), oder per E-Mail unter ingfrid.schuetz-mueller@univie.ac.at.

Weitere Informationen


Archiv
Department of Political Science
University of Vienna
Universitätsstraße 7/2nd floor
1010 Vienna

Student Service Office:
+43 (1) 4277-491 43
Research Administration:
+43 (1) 4277-477 02
E-Mail
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0