Ringvorlesung Medizinische Universität Wien: Medizin ist eine soziale Wissenschaft

07.09.2017

Die Medizinische Universität Wien lädt im Wintersemester 2017/18 zur Vorlesungsreihe Geschichte und Ethik der Medizin ein: „Medizin ist eine soziale Wissenschaft …" - Der Einfluss von ÄrztInnen auf die Gesellschaft in der Prävention und Therapie von Krankheiten.

Die Ringvorlesung gibt Ihnen einen ersten konzisen Überblick über die Entwicklung moderner wissenschaftlicher, sozialpolitischer und medizinischer Konzepte zu Gesundheit und Krankheit und geht unter anderem auf folgende Fragen ein:

Welche Vorstellungen von Individuum und Gesellschaft lagen den unterschiedlichen präventiven Maßnahmen zugrunde, die etwa als Umwelthygiene, Sozialhygiene, Rassenhygiene oder Bevölkerungsökonomie beworben und umgesetzt wurden?

Welche Aufklärungskampagnen, gesetzlichen Regelungen und Reformen können im 19. und 20. Jahrhundert hierbei als wegweisend benannt werden?

Waren die Grenzen zwischen wegweisenden Therapien und dem ethisch bedenklichen Zugriff auf PatientInnen als Objekte der medizinischen Forschung immer klar?

Vorlesungstermine

1. Vorlesung: Donnerstag, 16. November 2017, 15.00 bis 16.30

2. Vorlesung: Donnerstag, 23. November, 15.00 bis 16.30

3. Vorlesung: Donnerstag, 30. November, 15.00 bis 16.30

4. Vorlesung: Donnerstag , 7. Dezember 15.00 bis 16.30

5. Vorlesung: Donnerstag, 14. Dezember 15.00 bis 16.30

6. Vorlesung: Dienstag, 16. Jänner, 15.00 bis 16.30

7. Vorlesung: Dienstag, 23. Jänner, 15.00 bis 16.30

8. Vorlesung: Mittwoch, 31. Jänner, 15.00 bis 16.30

Studierende der Universität Wien ersuchen wir bitte für das WS 2017/18 um eine Mitbelegung an der Medizinischen Universität Wien bis 30.11.2017. Sobald die Mitbelegung eingetragen ist, erhalten Sie die Zugangsdaten für MedCampus und können sich für die LV anmelden. Alle relevanten Informationen zur Mitbelegung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Ringvorlesung entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.