Studienaufenthalte an Partneruniversitäten

08.09.2017

ERASMUS+ International Mobility fördert nun auch Studienaufenthalte an Partneruniversitäten außerhalb der EU

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit der neuen Programm-Schiene "ERASMUS+ International Mobility" werden auch Studienaufenthalte an Partneruniversitäten außerhalb der EU im Rahmen von ERASMUS+ gefördert.

Für Aufenthalte an den Partneruniversitäten ab dem Sommersemester 2018 sind nun Plätze an folgenden Universitäten verfügbar: 

 

·         Universidad de Chile

·         Hebrew University of Jerusalem

·         Gadjah Mada University in Indonesien

·         Universidad de la Habana

·         4 russische Universitäten, inkl. Lomonosov University und St. Petersburg State University

·         University of Belgrad und Novi Sad, Serbien

·         University Lviv und nationale Universität in Kiev, Ukraine

·         Srinakharinwirot University in Thailand

 

Die Einreichfrist endet am 5. Oktober 2017.

Dauer: 1 Semester (nicht verlängerbar)

Zuschuss: 650 €/Monat + einmaliger Reisekostenzuschuss je nach Zielland

Förderung: für max. 4 Monate + Befreiung von Studiengebühren an Gast- und Heimuniversität

Mindesterfordernisse: 3 ECTS/Monat oder Bestätigung des/der Betreuers/in der Master- oder Doktorarbeit.

Es ist auch möglich im Rahmen einer Abschlussarbeit einen Erasmus+ International Mobility Aufenthalt durchzuführen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Wir ersuchen Sie, Ihre Studierenden über die Möglichkeiten und verfügbaren Plätze des neuen Programms zu informieren!

 

Kontaktperson Erasmus+ International Mobility:

Mag. Nina Thiel

erasmus.international@univie.ac.at

+43 1-4277 18211