Zulassung mit fachgleichem Vorstudium

Studierende, die ein Bachelorstudium Politikwissenschaft an der Universität Wien erfolgreich abschließen, können tagesaktuell, d.h. auch während des laufenden Semesters, für das Masterstudium zugelassen werden.

Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachgleichen oder gleichwertigen Vorstudiums (Bachelorstudium) voraus. Ist die Gleichwertigkeit nicht im vollen Ausmaß gegeben, können zusätzlich Prüfungen im Ausmaß von bis zu 30 ECTS-Punkten für eine positive Zulassung vorgeschrieben werden. Diese Prüfungen (Auflagen) müssen während des jeweiligen Masterstudiums erbracht werden, idealerweise am Beginn des Studiums.

Das folgende Dokument bietet Ihnen detaillierte Informationen zu etwaigen Auflagen für die Zulassung zum Masterstudium Politikwissenschaft und ermöglicht es Ihnen, sich bereits frühzeitig über die Zulassungsvoraussetzungen zu erkundigen. Sie können dann z.B. im Rahmen von Wahlmodulen die entsprechenden Leistungen bereits im Bachelorstudium erbringen. Hier nicht genannte Studienabschlüsse werden im Einzelfall von der Studienservicestelle Politikwissenschaft geprüft.

⇓ Informationen zur Zulassung zum Masterstudium Politikwissenschaft mit Auflagen

Alle Informationen zur Zulassung finden Sie auf den Seiten der Dienstleistungseinrichtung Studienservice und Lehrwesen.

Bei Fragen in Zusammenhang mit Ihrer Studienzulassung wenden Sie sich bitte an die Kontaktstelle der Dienstleistungseinrichtung Studienservice und Lehrwesen.