Voraussetzungsprüfung / Module und Lehrveranstaltungen

Eine Anmeldung zu weiterführenden Lehrveranstaltungen und Prüfungen ist nur möglich, wenn Sie die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen. Alle im Curriculum vorgesehenen Voraussetzungen werden im Zuge der Anmeldung via U:SPACE überprüft.

Hier finden Sie eine Übersicht der ⇓ Module und Lehrveranstaltungen, die Sie absolvieren müssen, um Ihr Masterstudium Politikwissenschaft abschließen zu können. 

Achtung: Damit Sie sich für das Modul M13 (Masterseminar und Masterarbeit) anmelden können, ist eine positive Absolvierung der Pflichtmodule M1 (Grundlagen), M2 (Methoden) und M11 (Forschungspraktikum) Voraussetzung!

Diese Voraussetzungsketten sind eine studienrechtliche Regelung, von der es keine Ausnahme gibt.

Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen/Studienplanpunkten

Jede Lehrveranstaltung ist einem Modul/Studienplanpunkt zugeordnet und ist ausschließlich unter diesem Modul zu absolvieren. Voraussetzungen gelten erst als erfüllt, wenn die geforderten Prüfungsleistungen den korrekten Modulen zugeordnet wurden!

Die Eintragung der Module/Studienplanpunkte erfolgt durch Anklicken bei der online-LV-Anmeldung zu Semesterbeginn, im Falle von Vorlesungen bei der Prüfungsanmeldung.

Nach erfolgreicher Absolvierung der betreffenden Prüfungsleistung ist das Modul/der Studienplanpunkt erfüllt und wird im Sammelzeugnis sowie im Prüfungspass erfasst.

Prüfungsleistungen der Politikwissenschaft können im Nachhinein über den elektronischen Prüfungspass in U:SPACE selbstständig zu Studienplanpunkten zugeordnet werden, wenn Sie die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen.

Welche Lehrveranstaltungen aktuell angeboten werden, entnehmen Sie bitte dem Online-Vorlesungsverzeichnis.