Mag. Fanny Müller-Uri

Erreichbarkeit

Ferstelgasse 5/Dachgeschoß, Tür 25
Zi.-Nr.: D 03
1090 Wien
T: +43-1-4277-494 68
F: +43-1-4277-949 4
E-Mail: fanny.mueller-uri@univie.ac.at

Lehre

Lehrveranstaltungen: u:find

Kurzbiographie

Fanny Müller-Uri ist derzeit Projektmitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien zu 'media literacy' und sozialer Inklusion. Seit 2013 lehrt Fanny Müller-Uri als externe Lektorin am Institut für Internationalen Entwicklung und am Institut für Politikwissenschaft an der Uni Wien, u.a. zu den Themen Transdisziplinäre Entwicklungsforschung, Postkoloniale Theorien und Kritische Rassismusforschung. Außeruniversitär ist Fanny Müller-Uri selbstständig in der politischen Erwachsenenbildung tätig. Dabei arbeitet sie hauptsächlich zu (antimuslimischem) Rassismus und Antirassismus, aber auch prozessbegleitend, als Facilitator, als Schreibcoachin und zu organisationsrelevante Fragen und Themen. Fanny Müller-Uri promoviert zu Rassismus und postkolonialem Kapitalismus eng geknüpft an soziale Bewegungen und Migration.

Forschungsschwerpunkte

Rassismusforschung, Antimuslimischer Rassismus, Feministische Theorien, Kritische Migrationsforschung, Postkoloniale(r) Kritiken/Kapitalismus

Auswahlbibliographie

  • Müller-Uri, Fanny/ Opratko, Benajamin (2017): Islamophobia as Anti-Muslim Racism: Racism without “Races”, Racism without Racists, in: Islamophobia Studies Journal 4(1).
  • Müller-Uri, Fanny (2014): Antimuslimischer Rassismus. Herausgegeben in der Reihe INTRO. Mandelbaumverlag: Wien.
  • Müller-Uri, Fanny (2014): Rassismus im Gewand der Aufklärung. Die Bedeutung des antimuslimischen Rassismus für die Stabilisierung neoliberaler Herrschaft. In Analyse und Kritik – Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 595.
  • Müller-Uri, Fanny/ Opratko, Benjamin (2014): L’islamophobie et les théories critiques du racisme. (Translated into French by Selim Nadi) In Revue Période: Paris.
  • Duma, Veronika/ Kinzel, Katherina/ Müller-Uri, Fanny/ Zortea, Tobias (2011): Aufstand in der Vorstadt. In: IG Kultur Österreich (Hg.): Urbane Räume. Zwischen Verhandlung und Verwandlung. Kulturrisse. Zeitschrift für radikalpolitische Kulturpolitik, Nr 2: Wien.
  • Müller-Uri, Fanny et. al (2011): Feuer und Flamme dem Patriarchat! Interview mit aktuellen Aktivistinnen zum Internationalen Frauenkampftag. In: Perspektiven – Magazin für linke Theorie und Praxis, Nr. 13: Wien.
  • Müller-Uri, Fanny (2010): C-A-F-F-E-E ... . In: IG Kultur Österreich (Hg.): Antimuslimischer Rassismus: Konjunkturen und Aktualitäten. Kulturrisse. Zeitschrift für radikalpolitische Kulturpolitik. 4/2010: Wien, 20-23.
  • Hofmann, Julia/ Müller-Uri, Fanny/ Probst, Stefan/ Schlehaider, Isabella (2010): Utopia!? Alternative Formen von Wissensproduktion und -aneignung. In: Perspektiven – Magazin für linke Theorie und Praxis, Nr. 10: Wien.
  • Duma, Veronika/ Kinzel, Katherina/ Müller-Uri, Fanny/ Zortea, Tobias (2010): Wiens verborgene Klassenkämpfe um 1900. In: Perspektiven – Magazin für linke Theorie und Praxis, Nr. 11: Wien.
  • Müller-Uri, Fanny (2009): Immer nicht deutsch ... . In: IG Kultur Österreich (Hg.): Freiwilliges Engagement: Hackln für die "Ehre"? Kulturrisse. Zeitschrift für radikalpolitische Kulturpolitik. 3/2009: Wien.
  • Gächter, August/ Müller-Uri, Fanny (2005): Entwicklung von Einkommen und Produktivität. In: Gächter, August/ Kolland, Franz (Hg.): Einführung in die Entwicklungssoziologie. Themen, Methoden, Analysen. Mandelbaum Verlag: Wien. S. 83-98.

Zurück