Buchvorstellung und Podiumsdiskussion „Prayer, Pop and Politics“

Wann: Dienstag, 04. Juni 2019, 18:00 Uhr. Wo: Sky-Lounge der Universität Wien, Oskar-Morgenstern Platz 1, 1090 Wien. Buchvorstellung und Podiumsdiskussion „Prayer, Pop and Politics“.

Einladung zur Buchvorstellung und Podiumsdiskussion „Prayer, Pop and Politics“

Anlässlich der Neuerscheinung des Bandes „Prayer, Pop and Politics: Researching Religous Youth in Migration Society“ (Katharina Limacher, Astrid Mattes, Christoph Novak, Hg._innen) laden das Institut für Stadt- und Regionalforschung der ÖAW und das Forschungszentrum „Religion and Transformation in Contemporary Society“ der Universität Wien zur Buchvorstellung und Podiumsdiskussion ein:  

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion „Prayer, Pop and Politics“

4.6.2019, 18:00 Uhr
Sky-Lounge der Universität Wien
Oskar-Morgenstern Platz 1, 1090 Wien

 
Der interdisziplinäre Band beschäftigt sich damit, was es bedeutet in der Migrationsgesellschaft jung und religiös zu sein und wie Forschung sich dieser Frage annähern kann.
Die Beiträge umfassen methodologische und konzeptionelle Arbeiten, sowie empirische Fallstudien zu jungen Menschen, die sich als MuslimInnen, AlevitInnen, Hindus und BuddhistInnen verstehen.
 
Im Rahmen der Buchvorstellung diskutieren
Regina Polak, Luna Al-Mousli, Areshpreet Wedech und Georg Traska mit Martin Steinmüller-Schwarz von ORF.at über Jugendreligiosität in von Diversität geprägten urbanen Räumen und Möglichkeiten und Grenzen reflektierter Forschung dazu.
 
Natürlich darf auch das Publikum mitdiskutieren!

Weitere Informationen

© Ines Mahmoud
© Ines Mahmoud