Liebe Studierende!

Das Rektorat informiert zentral über Corona-bedingte Maßnahmen, die Sie als Studierende betreffen.

Bei Fragen zur Online-Lehre einzelner LV wenden Sie sich bitte an die Lehrveranstaltungsleiter*innen.

Die wichtigsten Neuerungen

Update 19.6.2020:

  • Vor-Ort-Prüfungen. Zusätzlich zu den großen Hörsaalzentren werden die Vor-Ort-Prüfungen in dezentralen Hörsaalzentren stattfinden, aber nicht im NIG. MC-Prüfungen von VO werden in den letzten beiden Septemberwochen wieder in Hörsaalzentren stattfinden. Die Details  werden beim jeweiligen Prüfungstermin auf u:find bekannt gegeben, sobald die Planungen abgeschlossen sind.
  • VO-Prüfungen (überwiegend 2. und 3. Termine) im September und Oktober werden überwiegend in digitaler Form stattfinden. Beachten Sie die lehrveranstaltungsbezogenen Bekanntmachungen auf u:find.
  • Die Lehre im WS 2020 wird aus heutiger Sicht einen Mix aus Präsenz-, Digital und Hybridelementen enthalten. Ausschließlich digitale Lehre wird im Einzelfall auch möglich sein. Permanente Präsenzlehre wird es nur dann geben, wenn die Raumverhältnisse die Wahrung der Abstandsregeln erlauben.

Update 25.5.2020:

  • Vor-Ort-Prüfungen. Alle zentral geplanten Vor-Ort-Prüfungen wurden fixiert. Beachten Sie die genauen lehrveranstaltungsbezogenen An- und Abmeldefristen in u:find. Einzelne dezentrale Vor-Ort-Prüfungen am NIG werden ab Mitte Juni stattfinden. Mit genaueren Informationen ist Anfang Juni zu rechnen.

Update 14.5.2020:

  • Vor-Ort-Prüfungen. Die erste Welle der Vor-Ort-Prüfungen werden in 'Hörsaalzentren' im Juridicum und im Hauptgebäude stattfinden und Ende Mai starten und bis Mitte Juli abgehalten. Die einzelnen Termine finden Sie in u:find. Update 20.5.2020: Genaue Zeitpunkte, Hörsäle und Rahmenbedingungen werden einige Tage vor der Prüfung per E-Mail versendet.
    Die Anmeldephasen werden 14 Tage lang sein und eine Woche vor dem Prüfungstermin enden. Update 20.5.2020: Eine Abmeldung von Vor-Ort-Prüfungen ist in der Regel bis 10:00 vor dem Prüfungstag möglich. Bei digitalen Prüfungen ist in der Regel eine Abmeldung bis Mitternacht vor dem Prüfungstag möglich. Update 25.5.2020: Wegen teilweise abweichender Abmeldephasen beachten Sie bitte die LV-bezogenen Angaben in u:find.
  • Einreisebestimmungen für Studierende.
    • Für die Einreise aus Nachbarstaaten gilt, dass das Betreten öffentlicher Orte von Studierenden als 'beruflicher Zweck' anzusehen ist. Neben den für einen Grenzübertritt notwendigen Dokumenten genügt eine entsprechende Glaubhaftmachung z.B. durch den Studierendenausweis.
      Für pendelnde Studierende aus Nachbarländern ist weder ein ärztliches Zeugnis mitzuführen, dass ein molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 negativ ist, noch ist eine verpflichtende 14-tägige Heimquarantäne notwendig.
    • Studierende, die selbstorganisiert aus einem EU- oder Schengenland einreisen, das nicht an Österreich angrenzt, müssen entweder ein ärztliches Zeugnis mitführen, dass ein molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 negativ ist oder eine verpflichtende 14-tägige Heimquarantäne antreten.

Update 6.5.2020:

  • Vor-Ort-Prüfungen. Die ersten Vor-Ort-Prüfungen werden uniweit ab 25. Mai stattfinden. Welche das sein werden und wie die genauen Rahmenbedingungen aussehen, wird in der zweiten Maiwoche vom Rektorat bekannt gegeben werden. Die Festsetzung der einzelnen Prüfungstermine wird in Wellen erfolgen, wobei die uniweit größten Prüfungen zuerst stattfinden werden. Mit der Festlegung der Termine für Vor-Ort-VO-Prüfungen in der Politikwissenschaft ist erst in einigen Tagen zu rechnen. Bitte weiter um Geduld!
  • Digitale VO-Prüfungen finden bereits statt bzw. befinden sich in Planung. Beachten Sie bitte die diesbezüglichen Verlautbarungen auf u:find.

Udate 27.4.2020:

  • Reorganisation der VO-Prüfungen. Derzeit werden die Möglichkeiten zur Umstellung auf digitale Prüfungsformen in jedem Einzelfall geprüft. Ist das nicht möglich, werden Vor-Ort-Prüfungen zentral unter Einhaltung von besonderen Schutzmaßnahmen neu terminisiert. Dieser Prozess wird noch einige Tage in Anspruch nehmen. Sie werden dann allgemein an dieser Stelle und bezüglich einzelner LVs über u:find und Moodle informiert werden. Vor-Ort-Prüfungen werden gegen Ende Mai beginnen und sich bis in den Sommer hineinziehen können. Digitale Prüfungen werden ab sofort unter Einhaltung einer zweiwöchigen Anmeldefrist geplant. Bitte haben Sie noch ein paar Tage Geduld!

Update 23.4.2020:

  • Verlängerung der Nachfrist und Aussetzung der lehrveranstaltungsfreien Zeit im Sommer
    Die Nachfrist des Sommersemesters 2020 wird von 30.04.2020 auf den 30.06.2020 verlängert. Studierende haben bis zum Ende der Nachfrist Zeit, den Studien-/ÖH-Beitrag zu zahlen. Weitere Informationen finden Sie auf studieren.univie.ac.at/studienbeitrag. Die lehrveranstaltungsfreie Zeit Juli, August und September wird in diesem Jahr sistiert.

  • Verschiebung der Frist für die Erbringung von Teilleistungen
    Mit der Verlängerung der Nachfrist auf 30.06.2020 haben die Studierenden auch die Möglichkeit, ihre fehlenden Teilleistungen für Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2019/20 bis zu diesem Zeitpunkt fertig zu stellen. Studierende wurden ersucht bzgl. der Fertigstellung ihrer Teilleistungen mit den jeweiligen Lehrveranstaltungsleitungen in Kontakt zu treten (siehe auch unten Universitätsbibliothek). Bitte berücksichtigen Sie bei den Vorgaben an die Studierenden die eingeschränkten Rahmenbedingungen.

  • Prüfungen
    In dieser besonderen Situation gelten folgende Regeln:
  • Die Methoden und Konzepte von Lehrveranstaltungen, die Beurteilungskriterien und die Beurteilungsmaßstäbe von Prüfungen können während des Semesters geändert werden. Dies ist erforderlich, da bei der Ankündigung der Lehrveranstaltung die Dauer des home-learning und das digitale Prüfen noch nicht absehbar waren.
  • Die Methoden, die Art der Durchführung, die Beurteilungskriterien und die Beurteilungsmaßstäbe von Prüfungen sind zeitgerecht vor der Prüfung, spätestens ab dem Zeitpunkt, zu dem die Anmeldung zur Prüfung möglich ist, von den Lehrenden über u:find bekannt zu geben. Die Anmeldefrist dauert mindestens 14 Tage und die An- und Abmeldung erfolgt über u:space. Studierende sollen sich zeitgerecht abmelden, wenn sie die Prüfung nicht absolvieren können.
  • Für die Prüfungen zu Vorlesungen sowie Modul- und Fachprüfungen aus dem WS 2019 soll es im Verlauf des Sommersemesters drei Termine geben.

  • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen
    Durch die Umstellungen des home-learning wurden die Prüfungsmodalitäten in der Regel bereits vor längerer Zeit angepasst und auf u:find bekannt gegeben. Die sanktionslose Abmeldung ist noch bis 30.4. möglich. Danach gelten die geänderten Prüfungsmodalitäten für alle angemeldeten Studierenden.
  • Beurlaubung vom Studium
    Gesetzliche Beurlaubungsgründe können bei unvorhergesehenem und unabwendbarem Eintritt bis zum 30.06.2020 geltend gemacht werden. Alle bereits genehmigten Beurlaubungen können bis zum 30.06.2020 von den Studierenden zurückgezogen werden, wenn die Studierenden im home-learning teilnehmen und/oder Prüfungen ablegen wollen. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf der Website slw.univie.ac.at/studieren/zulassungsverfahren/beurlaubung/.  Die auf Grundlage der Verordnung des Bundesministers ermöglichten "Covid-19"-Beurlaubungsgründe werden innerhalb der Universität noch diskutiert werden.
  • Studienbeiträge
    Die Universität Wien wird Studienbeiträge grundsätzlich nicht erlassen, außer es liegt ein gesetzlicher Erlassgrund vor (siehe slw.univie.ac.at/studieren/studienbeitrag/erlass/). Unterstützen Sie die Studierenden dabei, das umfassende Lehr- und Prüfungsangebot der Universität Wien im Sommersemester nutzen zu können.

Update 16.4.2020:

  • Alle anstehenden VO-Prüfungen sollen auf digitale Prüfungsformate umgestellt werden.

  • In den Fällen, in denen das nicht möglich ist (z.B. bei MC-Prüfungen), wird ein zentraler Planungsprozess für Präsenzprüfungstermine aufgesetzt, der Anfang Mai abgeschlossen werden soll. Präsenzprüfungstermine mit besonderen Schutzmaßnahmen werden wahrscheinlich von Ende Mai bis in den Sommer hinein stattfinden.

  • Neue Prüfungstermine und Prüfungsformate werden über u:find, auf Moodle und durch die Lehrenden kommuniziert, sobald sie feststehen.

  • Alle VO-Prüfungstermine bis Ende April werden abgesagt - wenn sie nicht bereits auf ein digitales Prüfungsformat umgestellt wurden - und neu organisiert: entweder in digitaler Form (ab sofort) oder als Präsenzprüfungen vorausgesetzt, der Unibetrieb wird wie geplant wieder hochgefahren (beginnend mit Mitte-Ende Mai). Beachten Sie bitte die entsprechenden Informationen auf u:find.

  • Das Home-Learning wird bis 30.6. forgesetzt.

 Wir bemühen uns alle, den Studienbetrieb aufrecht zu erhalten und sicherzustellen, dass Ihnen als Studierende keine Nachteile aus der außergewöhnlichen Situation erwachsen.

Alles Gute und bleiben Sie gesund,

die Studienprogrammleitung