Prof. Dr. Irene Etzersdorfer

seit 2008 Universitätsrätin der Universität Klagenfurt

Kontakt

E-Mail: irene.etzersdorfer@univie.ac.at

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Lehre

Lehrveranstaltungen: u:find

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2005-2007 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung für die Kulturhauptstadt Sibiu 2007
  • seit SS 2004 Professorin an der Partneruniversität Babes-Bolyai in Cluj-Napoca, Fakultät für Europäische Studien/Institut für Politikwissenschaft.
  • seit 2004 Mitglied der Menschenrechtskommission Wien des BM für Inneres
  • 1996-2002 Universität Wien Geschäftsführerin des Senatsinstituts für Internationale und Interdisziplnäre Forschung
  • 1993-1996 Charlotte Bühler Habilitationsstipendium der Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (FWF)
  • 1985-1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Bruno Kreisky Archiv

Weitere wissenschaftliche Tätigkeiten

  • seit 1989 ständige Mitarbeiterin des ORF/Sachbuchredaktion "Kontext"
  • 1986-1996 Wiener Psychoanalytische Vereinigung.
  • 1987 Gastprofessorin am Frankling&Marshall College/Lancaster, Penn.
  • 2001 Research Fellow am Center for Public Leadership/Kennedy School/Harvard University
  • 1993-1995 2002 Dozentin am "Institute of European Studies".
  • SS 2006 Gastprofessorin der Universität Innsbruck

Projektleitung

  • 2003 -2006 "Wissenstransfer Österreich - USA": Brain Drain theoretischer Traditionen und ihre Weiterentwicklung in den USA (BMvit)
  • 1998-2004  "Vom Krieg zum Frieden - De-Eskalationsmuster in ethnopolitischen Konflikten - am Beispiel Guatemala, Zypern, Israel-Palästina, Libanon, Indien, Süd-Afrika". Universität Wien gem. mit Internat.Peace, Vienna (finanziert von Österreichische Nationalbank, BM f. Wissenschaft/Forschung, Univ.Wien u. International Institute for Peace, Vienna).
  • 1998-2001 Entzogene jüdische Vermögenswerte zwischen 1938 und 1945. Erste Bank.

Forschungsschwerpunkte

Politische Theorie/Ideengeschichte, Politische Psychologie. Habilitation zum Thema "Polis und Psyche - Zur Interaktion politischer und seelischer Faktoren in der Leadership Forschung". Seit Jahren Forschungen zu Themen der Kriegstheorie, ethnische Konflikte und internationale Konfliktlösung.

Publikationen

  • 2007 März Krieg - Kriegstheorien im Wandel. UTB. Böhlau Verlag.
  • 1995 "Arisiert". Eine Spurensuche im gesellschaftlichen Untergrund der Republik. Kremayer & Scheriau. Wien.
  • 1992 'James Bond oder Don Quichotte. Simon Wiesenthals Kampf gegen Lüge und Verdrängung'. Österreichische Staatsdruckerei. Edition S.
  • 1987 'Bruno Kreiskys große Liebe- Inzenierungen eines Staatsmannes'. Wien. Kremayr & Scheriau. Wien.
  • 1986 'Der junge Kreisky. Reden, Schriften, Dokumente 1931-1945'. (gem. mit Oliver Rathkolb), Jugend & Volk. Wien.
  • 1984 'Der Februar 1934 in Wien. Erzählte Geschichte'. Wien. (gem. mit H. Schafranek, Autorenkollektiv). Wien.
  • Herausgeberschaft: 1999 "Menschenangst" - Die Angst vor dem Fremden'. Hg. gemeinsam mit M.Ley.

Buchbeiträge

  • 2004 "Zur Charismatisierung Bruno Kreiskys 1970-1983". In : Emil Brix/Hannes Stekl (Hg.), Die Mythen der Österreicher. Bundesverlag. (2.Teil der Habilitationsschrift)
  • 1999 "A Leadership-Perception Comparison between two Austrian Chancellors: Bruno Kreisky and Franz Vranitzky". In: Günther Bischof/Anton Pelinka (1999)(Hg.), Austrian Studies. Univ. of New Orleans.
  • 1999 "Was ist Xenophobie? Versuch, einen Pudding an die Wand zu malen. Oder: Zur Entideologisierung einer Kampfvokabel". In: I.Etzersdorfer(M.Ley (Hg.)(1999), Menschenangst - Die Angst vor dem Fremden. Berlin 1999.
  • 1997 "Masse und Ohnmacht. A la Recherche de l´Autriche Perdue". Canetti-Symposium/Wien. Mai 1996. erschienen Okt.1997, Wien
  • 1996 "Zur gesellschaftlichen Funktion des Österreichmythos". In: Wolfgang Kos/Georg Rigele (1996), Inventur 45/55. Wien
  • 1995 Die Politiker der Zweiten Republik Österreich. Hg. von Dachs/Müller/Gerlich (1995) 3 Beiträge:"Rosa Jochmann", "Oskar Helmer", "Erwin Lanc".
  • 1987 "Zur Theorie von Oral History Interviews". In: Friedrich Stadler (1987)(Hg.), Vertriebene Vernunft I. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft. 1930-1940. Wien

Periodika

  • 2001 Moral and Ethical Standards in Conflict Resolution. In: Edwin R. Micewski et all (2001)(eds.), Ethics and International Politics. Vienna.
  • 1997 "Persönlichkeit und Politik. Zur Interaktion politischer und seelischer Faktoren in der Politischen Theorie". Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Nr.26. 1997/4. Wien
  • 1996 "Bruno Kreisky, ein kakanischer Otto Perikles. Chamälionische Herrschaft im Sinne Max Webers". L´Homme: Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft. Sept. 1996
  • 1988 -"Wir kommen wieder. Sozialistische Exilpolitik in Europa 1938-1945". In: Zeitschrift "Forum". Mai 1988.

Zurück