Erweiterungscurricula Politikwissenschaft

Die politikwissenschaftlichen Erweiterungscurricula stehen allen Studierenden der Universität Wien offen, die nicht das politikwissenschaftliche Bachelorstudium absolvieren.

Besonders empfehlenswert ist der Besuch politikwissenschaftlicher Erweiterungscurricula für diejenigen, die ein anderes Bachelorstudium betreiben und vorhaben, das politikwissenschaftliche Masterstudium anzuschließen. Sie erhöhen dadurch Ihre Chancen, zugelassen zu werden und reduzieren eventuelle Auflagen bei der Zulassung.

Von der Studienrichtung Politikwissenschaft werden drei Erweiterungscurricula mit je 15 ECTS-Punkten angeboten:

Erweiterungscurriculum 'Grundlagen der Politikwissenschaft'

 Aufbau-Erweiterungscurriculum 'Staatlichkeit und Demokratie im Wandel' (Voraussetzung: abgeschlossenes EC Grundlagen der Politikwissenschaft)

Ein EC gilt als abgeschlossen, wenn alle vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen positiv absolviert wurden.