Institutszeitschrift Politix

Politix ist die Institutszeitschrift des Instituts für Politikwissenschaft. Die Zeitschrift versteht sich als eine Plattform für die Kommunikation zwischen Studierenden, Lehrenden, externen LektorInnen und einer am Institut interessierten politikwissenschaftlichen Öffentlichkeit.

Das Politix wird im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Um die PDF-Datei zu öffen oder herunterzuladen, einfach den angeführten Link betätigen oder auf die Titelseite der aktuellen Ausgabe klicken.

Lob, Kritik und Kommentare senden Sie bitte an unsere Politix E-Mailadresse politix.politikwissenschaft@univie.ac.at


Aktuelle Ausgabe

 Politix 49/2022 - Was bedeutet Universität?

Download (pdf file)

Inhalt zum Schwerpunkt „Was bedeutet Universität?

  • 4 "Wir waren auf einmal raus von der Uni“– Soziale Identität in Zeiten der Pandemie
    Alena Eller & Nora Hansl
  • 8 Universität, Wissenschaft und Wissen – Gedanken zu einem ambivalenten Verhältnis zwischen Emanzipation und neoliberaler Aneignung
    Kyra Kraus, Lina Schmid, Kyra Schmied
  • 16 Auswirkungen des digitalen Wandels und der Pandemie auf die Hochschulen
    Thomas Eisenhut
  • 23 Erasmus digital? Warum das ein Widerspruch ist.
    Edgar Subak
  • 28 Bologna. Eine Suche.
    Lukas Smith
  • 32 Studieren heißt Strebern
    Armin Bund
  • 39 Die Universität als Instrument sozialer Selektion
    Sebastian Rosenauer
  • 43 Unsichtbare Mauern – der Universitätsbetrieb aus einer intersektionalen Perspektive Strukturelle und handlungstheoretische Hürden
    Josef Mühlbauer

Rezensionen

  • 47 Natascha Strobl: „Radikalisierter Konservatismus. Eine Analyse“
    Rezension von Anna-Maria Hirschhuber
  • 50 „Naturphilosophie, Gesellschaftstheorie, Sozialismus. Zur Aktualität
    von Friedrich Engels“, Herausgegeben von Smail Rapic
    Rezension von Johannes Greß

Nach oben