Institutszeitschrift Politix

Politix ist die Institutszeitschrift des Instituts für Politikwissenschaft. Die Zeitschrift versteht sich als eine Plattform für die Kommunikation zwischen Studierenden, Lehrenden, externen LektorInnen und einer am Institut interessierten politikwissenschaftlichen Öffentlichkeit.

Das Politix wird im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Um die PDF-Datei zu öffen oder herunterzuladen, einfach den angeführten Link betätigen oder auf die Titelseite der aktuellen Ausgabe klicken.

Lob, Kritik und Kommentare senden Sie bitte an unsere Politix E-Mailadresse politix.politikwissenschaft@univie.ac.at


Aktuelle Ausgabe

 Politix 45/2019 - Menschen.Rechte.Politik

Download (pdf file)

Inhalt zum Schwerpunkt „Menschen.Rechte.Politik

  • 3 Von „Meinungsdiktatur“ und „Radikalapostel“ - True Fruits rechtspopulistische Diskursstrategien
    Beatrice Frasl
  • 7 Obdachlosigkeit - Klassismus gegenüber Obdachlosen
    Katharina Lindtner
  • 11 Ein Jahr Fridays for Future - wie sieht die Zukunft aus?
    Franziska Marhold für Fridays for Future Vienna
  • 13 “Das Recht, Rechte zu haben” - Hannah Arendt und nationalstaatliche Exklusionsmechanismen
    Eva Wackenreuther
  • 18 Donnerstag ist jeden Tag - Wir sind jetzt Zusammen!
    Laura Şahan, Maíra Enesi, Michaela Moser, Can Gülcü und Jelena Gučanin
  • 21 Digitale Gräben das Recht auf Information und die Rolle der Europäischen Union
    Elke Schraik
  • 26 „Es ist ein schlechter Dienst an den Opfern, einfach blind auf den Täter einzuhauen.“ Interview mit Oliver Scheiber zur Lage der Justiz und Reform des Strafrechts
    Valentina Klemen, Ricardo Parger
  • 32 Leaving Galicia, Settling in Silesia - Traumatic Borderland Stories
    Magdalena Baran-Szołtys
  • 39 Große Fische – Keine Netze
    Die sinkende Körperschaftssteuer und Steuervermeidung multinationaler Konzerne in der EU
    Amelie Herzog, Maximilian Humer, Julia Plischke

Rezensionen

  • 42 Marx, Stefan A.: Medienkompetenz Vom selbstbestimmten Umgang mit den Medien
    Rezension von Elisabeth Bauer, Academia Verlag, 2019
  • 44 Meropi Tzanetakis, Heino Stöver: Drogen, Darknet und Organisierte Kriminalität
    Rezension von Marlene Breier, Nomos Verlag, 2019
  • 46 Levitsky, Ziblatt: Wie Demokratien sterben: Und was wir dagegen tun können.
    Rezension von Ricarda Götz, Deutsche Verlags-Anstalt, 2018

Nach oben