Erweiterungscurriculum 'Grundlagen der Politikwissenschaft'

Das Ziel dieses Erweiterungscurriculums ist es, Studierenden eine Einführung in die Grundzüge der Politikwissenschaft zu geben. Der Arbeitsaufwand beträgt 15 ECTS.

Das Erweiterungscurriculum besteht aus folgenden Lehrveranstaltungen:

Eine Vorlesung aus dem Pflichtmodul „Sozialwissenschaftliche und Interdisziplinäre Grundlagen“ - benötigte ECTS-Punkte: 4

BAK 2.3 VO Historische Grundlagen (4 ECTS)

BAK 2.4 VO Politik und Ökonomie (4 ECTS)

BAK 2.5 VO Politik und Recht (4 ECTS)


Vorlesungen mit Konversatorien aus den Kernfächern der Politikwissenschaft - benötigte ECTS-Punkte: 11

 BAK 5 VO+KO Theoriegschichte und Theoriedebatten (3 ECTS)

 BAK 6 VO+KO Politisches System Österreichs und der EU (3 ECTS)

 BAK 7 VO+KO Vergleichende Analyse von Politik (3 ECTS)

 BAK 8 VO+KO Internationale Politik (3 ECTS)


Für die genannten Lehrveranstaltungen gelten KEINE Teilnahmebeschränkungen.


Das aktuelle Lehrangebot des Erweiterungscurriculums finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem ⇓ Mitteilungsblatt zum Erweiterungscurriculum Grundlagen der Politikwissenschaft.